Naturschutz in Freiburg: 5 Projekte

Veröffentlicht am: 21.10.2021|Kategorien: Naturschutz|13.2 Minuten Lesezeit|

Gemeinsam etwas Gutes tun, wollen wir doch alle. Ehrenamtliches Engagement ist im Natur- und Umweltschutz besonders wichtig. Viele tolle Projekte können nur als Team umgesetzt werden. Egal ob Du einmalig für eine Aktion oder wöchentlich Zeit hast, Du kannst Dich immer engagieren! Du hast noch nicht das richtige Projekt gefunden? Wenn Du in Freiburg oder Umgebung wohnst, könnte die Suche vielleicht jetzt vorbei sein. Wir haben 5 tolle Möglichkeiten für den Naturschutz in Freiburg für Dich gesammelt:

 

1. Pflanze jetzt Bäume in Gundelfingen und Freiburg

Durch den Klimawandel sind unsere oftmals durch Monokulturen geprägte Forstwälder geschädigt. Hilf TreePlantingProjects (TPP) beim Aufbau und der Pflege von klimastabilen Mischwäldern, Obstwiesen und Agro-Forst-Systemen. TPP sucht vor allem Organsitor*innen, Helfer*innen und Multiplikator*innen im Raum Freiburg, die eine Lokalgruppe aufbauen und ehrenamtlich auf bereitgestellten Flächen Bäume pflanzen.  Also worauf wartest du?

Tree Planting Projects in Gundelfingen

Hilf bei Aufbau und der Pflege von klimastabilen Mischwäldern!

Mehr zum Projekt

2. Sammel jetzt einfach und unkompliziert Müll mit Trash Hero!

Auch in einer so grünen und nachhaltigen Stadt wie Freiburg sieht man häufig vermüllte Wegränder, Flussufer und Parkflächen. Du möchtest einfach und unkompliziert etwas dagegen unternehmen? Dann komm zu den wöchentlich stattfinden Clean Ups von Trash Hero in Freiburg

Jeden Donnerstag wird an verschiedenen Orten der Müll aufgesammelt, um die Stadtnatur wieder etwas schöner zu machen. Du kannst mit einer Gruppe losziehen und Müll sammeln. Dabei tust Du gleichzeitig der Natur etwas Gutes und kannst tolle neue Leute kennenlernen. Nimm jetzt Donnerstags an den Aktionen Teil und verbinde Spaß und Naturschutz in Freiburg.

Trash Hero Freiburg

Sei dabei und helfe bei den wöchentlichen Clean Ups in Freiburg.

Mehr zum Projekt

3. Gärtnere nachhaltig bei der Solidarischen Landwirtschaft auf Michels Kleinsthof

Wie kann nachhaltige und kleinräumige Landwirtschaft im Oberrheingraben funktionieren? Genau so wie auf Michels Kleinsthof. Der Betrieb ist eine Solidarische Landwirtschaft, die dem Menschen und der Natur zugute kommt. Durch die Arbeit soll die Beziehung der Menschen zu ihrer Region gestärkt und ein neues Bewusstsein dafür geschafft werden, wie Lebensmittel produziert werden sollten. 

Unterstütze die Solidarische Landwirtschaft beim nachhaltigen Gärtnern auf dem Lichtacker. Gesucht werden Freiwillige, die Lust haben gleich einige Wochen einzusteigen und vielleicht auch in der Nähe in einer der vom Hof gestellten Unterkunft wohnen wollen. Außerdem wird immer Dienstags und Donnerstags Hilfe beim Gärtnern auf dem Lichtacker gesucht. 

Solidarische Landwirtschaft auf Michels Kleinsthof

Hilf auf dem Betrieb beim nachhaltigen Gärtnern mit!

Mehr zum Projekt

4. Hilf bei der Landschaftspflege am Hammersbach am 20.11.21

Im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord befindet sich eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Sie ist durch jahrhunderte traditionelle Bewirtschaftung entstanden. Viele Tier- und Pflanzenarten sind auf offene Flächen angewiesen. Doch wird die Nutzung aufgegeben wuchern diese schnell zu. 

Hilf beim Ortenauer Landschaftsplegetag entlang des Hammersbachs Gehölze zurückzuschneiden und zu entfernen. Das Material wird im Anschluss für den Abtransport und zur Verwertung zusammengetragen. Mit deinem Einsatz unterstützt du die Entwicklung der Artenvielfalt im und am Gewässer. Der nächste Aktionstag findet am 20. November 2021 statt.

Ortenauer Landschaftspflegetag 20.11.2021

Hilf dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bei der Landschaftspflege!

Mehr zum Projekt

5. Gehe Aliens an Gewässern an den Kragen!

Um nicht einheimsche Pflanzen geht es auch in diesem Projekt. An Gewässerrändern siedelt sich vor allem der Japanische Staudenknöterich oder das Indische Springkraut an, welches weitreichende Folgen für die Uferstabilität und heimische Pflanzen haben kann. Die Bachpaten Freiburg gehen diesen Aliens an den Kragen. 

Du kannst den Ehrenamtlichen von Bachpaten helfen, die fremden Pflanzen auszureißen oder schlicht niederzutrampeln.. Unterstütze die Bachpaten bei ihren Aktionen für den Naturschutz in Freiburg, um die ökologisch wichtigen Fließgewässer zu schützen.

Aliens an Gewässern an den Kragen gehen!

Unterstütze die Bachpaten Freiburg bei Neophytenentfernungen an Gewässerrändern.

Mehr zum Projekt

Lust auf mehr Engagement?

Nicht nur in und um Freiburg haben wir viele tolle Projekte für Dich, sondern natürlich in ganz Südbaden, Baden-Württemberg und Deutschland. Finde dein passendes Projekt auf GoNature.de.

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und nichts mehr verpassen? Mit unserem Newsletter erfährst Du alle Neuigkeiten immer als Erste:r!

Newsletter abonnieren

Sharing is caring

Ähnliche Beiträge