Bücher über vegane Ernährung: 5 Tipps

Veröffentlicht am: 05.11.2021|Kategorien: GoNature Shorts, Nachhaltig leben|7.4 Minuten Lesezeit|

Du willst mehr über vegane Ernährung lesen? Hier findest Du 5 Bücher aus verschiedenen Genres.

Vegane Ernährung ist heute präsenter denn je. Alleine während der Coronapandemie nahmen die Umsätze der veganen Produkte in deutschen Supermärkten um 59% zu. Du hast Lust noch mehr zum Thema zu erfahren? Wir haben hier unsere Top 5 Bücher über vegane Ernährung  zusammengestellt. Doch keine Sorge, es handelt sich dabei nicht (nur) um Fachliteratur und Belehrung, sondern auch um Krimis, Romane und liebevolle Aufklärung.

Zukunftfähige Ernährungsstrategien

Setze Dich jetzt mit Forschung, Beratung, Bildung und Vernetzung für zukunftsfähige Ernährungsstrategien ein!

Mehr zum Projekt

1.“Vegan Klischee Ade” von Niko Rittenau

Von Niko Rittenau hast Du als Veganer:in oder Interessierte:r bestimmt schon mal gehört oder? Der Ernährungsberater ist als Experte auch auf Instagram sehr aktiv und versucht mit Vorurteilen und falschen Vorstellungen von veganer Ernährung aufzuräumen. 

Genau darum geht es auch in seinem Buch “Vegan Klischee Ade”. Wissenschaftlich fundiert, aber trotzdem leicht verständlich, erklärt er wie gesunde vegane Ernährung funktioniert, worauf Du achten solltest und welche Nährstoffe Du wirklich brauchst. Er setzt sich außerdem mit der Frage auseinander, ob vegane Ernährung wirklich für alle Altersklassen geeignet ist oder nicht. Hier findest Du außerdem die Aufklärung von weit verbreiteten Mythen. Das Buch gilt als Bestseller und wir unter anderem von Vegpool empfohlen.

“Vegan Klischee Ade” findest Du beispielsweise hier >. Nico Rittenau hat übrigens auch ein Kochbuch zum Buch verfasst. Vielleicht möchtest Du ja gleich seine tollen Rezeptideen umsetzen.

2. “Ich bin dann mal vegan” von Bettina Hennig

Vegane Ernährung einfach mal ausprobieren? Wäre doch ein tolles Experiment! Genau das dachte sich die Kommunikationswissenschaftlerin und Autorin Bettina Hening. Sie fragt sich, kann man so glücklich werden und dabei die Welt retten?

In ihrem Buch “Ich bin dann mal vegan” nimmt Bettina Hennig uns mit bei ihrem Experiment, das eigentlich nur vier Wochen dauern sollte. Sie erzählt welche Fragen sie sich stellt und welche Erfahrungen sie in dieser Zeit macht. Nachdem sie alle tierischen Produkte aus ihrer Küche verbannt hat, nimmt sie uns später mit auf Demonstrationen und versucht sogar Bill Clinton zu kontaktieren. Das Buch zeigt uns eine liebevoll erzählte emotionale Reise. Auch wenn es vielleicht weniger bekannt ist als andere hat “Ich bin dann mal vegan” viele Menschen begeistert und wird unter anderem von Deutschland is[s]t vegan empfohlen.

“Ich bin dann mal vegan” kannst Du beispielsweise hier > online bestellen oder Dir als Hörbuch herunterladen. umsetzen.

3. “Am zwölften Tag” von Wolfgang Schorlau

Unter Krimifans ist der Name Wolfgang Schorlau bekannt. Unter Veganer:innen, vielleicht nicht ganz so stark. Das liegt daran, dass er Schriftsteller und kein Ernährungsberater ist. Sein Buch “Am zwölften Tag” ist zwar ein normaler Krimi, muss allerdings unbedingt auf unsere Liste mit Büchern über vegane Ernährung.

“Am zwölften Tag” beschreibt die Geschichte des siebten Falls für Georg Dengler. Diesmal ist ausgerechnet sein eigener Sohn verschwunden. Doch mit ihm gleich noch mehrere seiner Freunde. Auf der Suche nach ihnen findet Dengler heraus, dass sich die Jugendlichen für das Tierwohl und gegen die Massentierhaltung einsetzen.

Wolfgang Schorlau setzt sich in diesem Krimi intensiv mit der Fleischindustrie auseinander. Er plädiert dabei zwar nicht direkt für vegane Ernährung, stellt diese aber sehr positiv dar und lädt dazu ein sich mit der eigenen Ernährung auseinander zu setzen. Genau deshalb stellt es eine tolle und spannende Ergänzung zu Sach- und Kochbüchern dar.

“Am zwölften Tag” gibt es beispielsweise hier > im fairen Onlineshop.

4. „How Not To Die“ von Dr. Michael Greger

Michael Greger ist eigentlich als Arzt tätig, schreibt aber als Experte auch fachliche Bücher über vegane Ernährung. Der Ernährungswissenschaftler zeigt uns in seinem Buch, sämtliche Erkenntnisse über den Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit auf. Der Arzt teilt dabei auch die Ergebnisse aus seinen eigenen Studien und Untersuchungen. 

In “How not to die” analysiert Dr. Greger die 15 häufigsten Todesursachen der westlichen Welt und erläutert auf wissenschaftlicher Basis, wie diese verhindert oder aufgehalten werden können. Sein Fokus liegt dabei auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Er erklärt auch, wissenschaftlich fundiert aber gut verständlich, welche Lebensmittel besonders wertvoll für unsere Organe und den menschlichen Körper sind. Das Buch gilt als internationaler Klassiker und wird unter anderem von Plantbasedaroundtheworld empfohlen. Es steht außerdem nahezu auf jeder Liste für Bücher über vegane Ernährung.

“How not to die” kannst Du Dir hier > nach Hause bestellen und gleich nachlesen. Damit Du die Erkenntnisse auch gleich auf Deinen Alltag anwenden kannst, gibt es außerdem passend zum Buch ein Kochbuch mit 100 Rezepten.

5. “Vegetarische und vegane Ernährung” von Claus Leitzmann, Markus Keller

Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler und Claus Leitzmann ehemaliger Professor in Ernährungswissenschaften an der Universität Gießen. Gemeinsam verfassten sie das Standardwerk zu vegetarischer Ernährung, das in der 4. Auflage um die vegane Ernährungsform ergänzt wurde. 

In ihrem Fachbuch “Vegetarische und vegane Ernährung” werden wissenschaftliche Studienergebnisse und die Grundlagen über Vegetarismus und Veganismus dargelegt. Hier findest Du Erkenntnisse aus den Ernährungswissenschaften, der Ökotrophologie und der Medizin, sowie Meinungen und aktuelles Wissen. 

Das Sachbuch mit allen Basics gibt es hier > im Online Buchhandel.

Lust auf mehr Engagement?

Für alle Leseratten haben wir außerdem noch tolle Literatur gesammelt, die sich mit dem Thema Naturschutz auseinandersetzt. Und auch für die Kleinen haben wir tolle Buchtipps. Du hast Lust außerdem noch mehr über vegane Ernährung zu erfahren? Wie wäre es denn mit einem coolen Film zum Thema?

Alle Naturschützer:innen finden auf GoNature.de außerdem viele tolle Projekte, in denen Du Dich jetzt engagieren kannst. Schau vorbei!

Los geht's!

Melde Dich jetzt für Deine Projekte an!

Finde auf GoNature Dein Engagement und werde aktiv!
Los geht's!

Sharing is caring

Folge GoNature auf Instagram!

Jetzt auf Instagram: Neues aus der GoNature-Community, Live-Interviews mit Expert:innen aus dem Naturschutz und Tipps für Dein Engagement im Alltag.

GoNature auf Instagram folgen

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren: