Food Waste: Das kannst du dagegen tun

Veröffentlicht am: 20.12.2020|Kategorien: Sofort helfen|2.3 Minuten Lesezeit|

Zu viele Lebensmittel landen jeden Tag im Müll. Was kannst Du dagegen tun?

🚚12 Millionen Tonnen Lebensmittel = eine LKW-Ladung pro Minute🚚
So viele Lebensmittel landen jedes Jahr alleine in Deutschland im Müll.

Dazu tragen zwar vor allem die Hersteller, die Landwirtschaft und der Handel bei, aber auch jede:r einzelne von uns als Verbraucher. Jetzt liegt es an uns, etwas dagegen zu tun. Ein Teil dieses enormen Food Wastes kann mit Deiner Hilfe vermieden werden. Wir zeigen Dir hier, wie es geht:

Was kannst Du beim Einkaufen gegen Food Waste tun?

Achte beim Einkauf darauf keine Lebensmittel zu verschwenden. Plane bewusst die Menge deiner Einkäufe und überlege Dir vorher was Du wirklich brauchst. Außerdem helfen auch saisonale und regionale Lebensmittel gegen Food Waste, da beim Transport weniger verloren geht. Bei Aktionen wie beispielsweise „Krumme Dinger“ von Aldi oder „Naturgut Biohelden“ von Penny kannst du Obst und Gemüse kaufen, das nicht der enorm entspricht und deshalb sonst entsorgt werden würde.

Worauf gilt es bei der Haltbarkeit zu achten?

Viele Lebensmittel werden entsorgt, wenn ihr Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist. Oftmals sind sie aber noch völlig in Ordnung und landen völlig unnötig in der Tonne. Um diesen Food Waste zu vermeiden, solltest Du einfach deinen Sinnen vertrauen, statt dem Stempel. Mit einigen Tricks kannst du dein Essen auch selbst länger haltbar machen: Lege zum Beispiel Karotten in Wasser ein. Um zu vermeiden, dass die Händler Wahre wegwerfen, die bald abläuft, kannst du beim Einkauf auch auf das Haltbarkeitsdatum achten und sie mitnehmen. Verwerte sie dann am besten bald.

Welche Plattformen kannst du im Kampf gegen Food Waste nutzen?

Einige Organisationen oder Unternehmen hatten bereits die Idee sich gegen Food Waste einzusetzen und helfen Dir dabei. Kaufe deine Lebensmittel beispielsweise bei Foodsharing oder Sirplus ein oder rette mit Togoodtogo überschüssige Mahlzeiten aus der Gastronomie und Lebensmittel von Supermärkten. Bei Foodwatch kannst du Dich zudem noch über Verbraucherschutz informieren.

Was kann ich in der Küche gegen Food Waste tun?

Werde in deiner Küche beim Kochen, Backen und Co kreativ! Verwerte Reste und friere die übrigen Portionen ein!

Was hat Food Waste mit unserer Natur zu tun?

Mit der Herstellung von Lebensmitteln werden viele natürliche Ressourcen verbraucht. Ca. 25 % der weltweit verfügbaren Ackerflächen werden für die Herstellung von Lebensmitteln verwendet, welche schlussendlich nicht auf unserem Teller landen. Durch die Rodung von Waldflächen soll mehr Platz für die Landwirtschaft geschaffen werden. Dabei wird der Lebensraum vieler Tiere zerstört und somit die Artenvielfalt stark gefährdet.

🗣️ Werde jetzt aktiv und schütze unsere Natur und Artenvielfalt durch ein bewussteres Konsumverhalten!
Du interessierst Dich für Natur- und Artenschutz? Finde jetzt spannende Projekte GoNature. Außerdem haben wir hier 5 Gründe für Dich, warum Du Dich im Naturschutz engagieren solltest

Sharing is caring

Folge GoNature auf Instagram!

Jetzt auf Instagram: Neues aus der GoNature-Community, Live-Interviews mit Expert:innen aus dem Naturschutz und Tipps für Dein Engagement im Alltag.

GoNature auf Instagram folgen